Einladung zum 54. offen Trialog Kassel

 
Wann? Mittwoch, 05. Oktober 2016 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
 
Wo? KISS, Wilhelmshöher Allee 32a, 34117 Kassel, 3. Etage

Referenten:  

Frau Susanne Rosenkranz,
Lehrerin und Beratungslehrkraft der Jacob Grimm Schule (JGS), Oberstufengymnasium Kassel. Eine Pädagogin mit Herz und Verstand.


Lylah und Morris
Abituriemnten der Jacob Grimm Schule
Experten mt Psychiatrieerfahrung.
Heute stabil und mitten im Leben angekommen

Gemeinsam werden uns diese drei Menschen in berührender Weise darüber berichten wie sie die Zeiten der emotionalen Krisen dieser beiden Schüler erlebten, bewältigten, bzw. unterstützt haben. Welch unverzichtbaren Anteil dabei die Institution Schule, und die Haltung der Lehrer hat. Auch darüber , wo die Grenzen von Schule liegen. Welche Rolle das Verhalten von Mitschülern und Peergroups spielt und wie sich Cannabiskonsum auf den eigenen Antrieb auswirken kann.

Dieser Abend soll allen Lehrern und Schülern und nicht zuletzt auch deren Eltern zeigen dass es sich lohnt In den Zeiten der jugendlichen, manchmal sehr chaotischen und herausfordernden Krisen niemals das Vertrauen in sich selbst, bzw. an unsere heutigen Jugendlichen  zu verlieren.
Denn Verantwortung für die eigene Freiheit zu übernehmen,  muss erst gelernt werden. Dazu braucht jeder seine eigene  Zeit, meinen  Morris und Lylah.

Alle Jugendlichen u. deren Lebensbegleiter sind herzlich willkommen!



Jenseits von Richtig und Falsch gibt es einen Ort, dort begegnen wir uns.
Das Trialogteam heißt alle Interessierten herzlich willkommen.

Wir bitten um eine Spende.

Uwe und Ursula und Georg, Gerrit und Bärbel
Postfach 70
34290 Ahnatal

Kontakt

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok